TCH-Pokal

Gespielt wird so wie in jeder Pokalrunde: alle Teilnehmerinnen kommen in den einen Topf – und alle Teilnehmer kommen in einen anderen Topf. Dann werden die Paarungen (von einer Glücksfee!) ausgelost und die jeweiligen Spielpaarungen müssen bis zu einem von mir festgesetzten Endtermin gespielt.

Die erste Runde ist eine „Aufwärmrunde“ … da darf man verlieren und scheidet (noch) nicht aus …

Dann wird wieder neu ausgelost - wenn man dann aber in der 2. Runde verliert, kommt man in die B-Runde. Verliert man in der B-Runde, scheidet man leider aus. Die jeweiligen Siegerinnen und Sieger kommen in die nächste Runde.

"Corona" - bedingt beginnen wir den TCH - Pokal und erstmals auch den Hobby-Pokal etwas später - dafür finden die Endspiele auch erst am 17. September 2020 statt. Im TCH-Pokal spielen dieses Jahr 39 Herren und 13 Damen. Im Hobby-Pokal messen sich 10 Männer.